Weißes Schokoladen-Semifreddo mit Erdbeeren

Weißes Schokoladen-Semifreddo mit Erdbeeren

Magst du weiße Schokolade?

Also ich liebe sie! Auch Desserts mit weißer Schokolade haben eine magische Anziehungskraft auf mich. Allerdings ist mir das häufig viel zu süß! Deshalb habe ich mir jetzt einen Nachtisch überlegt, der für White Chocoholics genau das Richtige ist: Ein weißes Schokoladen-Semifreddo.

Semifreddo ist italienisch und bedeutet Halbgefrorenes. Das Gute: Du brauchst für diesen leckeren Spaß keine Eismaschine oder andere fancy Küchengoodies. Okay, Silikonmuffinförmchen wären hilfreich. Aber auch dafür gibts Ausweichalternativen…

Weißes Schokoladen-Semifreddo mit Erdbeeren 1

Und dass du dieses Semifreddo mit weißer Schokolade nachmachen musst, siehst du ja schon… Es ist wirklich so richtig cremig und lecker. Intensives Schokoladenaroma, das perfekt begleitet von den roten Früchtchen wird. Praktisch ist auch, dass es am Vorabend schon zubereitet werden kann, falls du ein Menü für Gäste planst. Ungemein hilfreich, wenn am eigentlichen Tag schon genug zu tun ist und du dann trotzdem noch so ein Knallerdessert raushaust.

Weißes Schokoladen-Semifreddo mit Erdbeeren 1

Weißes Schokoladen-Semifreddo mit Erdbeeren

Zutaten für 12 Muffinförmchen (aus Silikon):
500 g Schlagsahne
200 g weiße Schokolade (gehackt)
4 sehr frische Eigelbe (Eier Größe M)
100 g Zucker
500 g frische, reife Erdbeeren

Weißes Schokoladen-Semifreddo mit Erdbeeren 1

Zubereitung:

100 g Sahne in einem Töpfchen auf dem Herd aufkochen lassen. Das Töpfchen vom Herd nehmen und die weiße Schokolade einrühren. So lange rühren bis die Schokolade komplett geschmolzen ist. Die Sahne-Schokoladen-Mischung beiseite stellen.

Die Eigelbe mit dem Zucker in eine Metallschüssel geben. Mit einem Schneebesen über dem heißen Wasserbad einige Minuten kräftig aufschlagen. Die Schüssel vom Herd nehmen und die vorbereitete Sahne-Schokoladenmischung in dünnem Strahl zugießen. Währenddessen weiterrühren, sodass sich alles gut vermischt.

Die übrige Sahne steifschlagen und nun vorsichtig unterheben.

Die Semifreddo-Masse nun auf die Muffinförmchen verteilen. Hat man keine Silikonförmchen zur Hand, lassen sich auch klassische Keramikförmchen oder kleine Tassen mit Frischhaltefolie auskleiden und befüllen. Die Muffinförmchen auf einen Teller stellen, mit Frischhaltefolie bedecken und für mindestens vier Stunden in den Tiefkühler stellen.

Ein paar Minuten vor dem Genuss der Törtchen aus dem Gefrierfach nehmen. Die Erdbeeren waschen, putzen und in mundgerechte Stückchen schneiden. Einen Teil der Erdbeerchen mit dem Stabmixer fein pürieren und damit einen Saucenspiegel auf jeden Teller gießen. Die Schokoladen-Semifreddo vorsichtig aus ihren Förmchen lösen und auf die Teller stürzen. Mit den übrigen Erdbeeren garnieren und genießen!

Weißes Schokoladen-Semifreddo mit Erdbeeren 1

2 Kommentare

  1. Liebe Eva,
    Desserts mit weißer Schoki mag ich auch gern und ein Eis, das keine Küchenmaschine braucht, kommt mir gerade recht. Ich könnte mir noch paar Sprengsel lavendelblätter im Eis bzw. bei den begleitenden Erdbeeren noch gut vorstellen. Probier ich aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.