Erbsensprossen-Omelett mit Chorizo und Erbsen und perfekte Bratkartoffeln

Erbsensprossen-Omelett mit Chorizo und Erbsen und perfekte Bratkartoffeln

Es gibt Tage, da habe ich richtig Spaß daran gaaanz kreativ in der Küche zu sein. Egal, ob es verrückte Kombinationen wie Spargel im Dessert ist oder ungewöhnliche Zubereitungsweisen mit Rotwein sind…

Aber es gibt auch Tage, da will ich nicht das Rad neu erfinden ;-). Da wollen wir einfach was Leckeres essen.

Was ich schon immer liebe, sind gute und knusprige (!) Bratkartoffeln. Und als kleiner Eier-Fan (ich glaub, ich habe mich schon geoutet…) esse ich natürlich auch sehr gerne Omelett. Aber ein bisschen Farbe muss dann doch sein!
Erbsensprossen-Omelett mit Chorizo und Erbsen und perfekte Bratkartoffeln

Deshalb auch hier mal auf evchenkocht: Erbsensprossen-Omelett mit Erbsen und Chorizo und einfach leckere Bratkartoffeln. Mal wieder der Beweis, dass gutes Essen keine haute cuisine sein muss.

Und falls jetzt jemandem auffällt, dass er keine Erbsensprossen hat bzw. wo er die wohl herbekommt – ganz einfach selberziehen. Geht im Blumentopf auf der kleinsten Fensterbank aus getrockneten Erbsen und die feinen Sprossen schmecken megalecker frisch (hier zum Nachlesen).

Erbsensprossen-Omelett mit Chorizo und Erbsen und perfekte Bratkartoffeln

Erbsensprossen-Omelett mit Chorizo und Erbsen

Zutaten für zwei Personen als Hauptgericht:

Für das Omelett:
4 Eier (Größe M)
1 EL Vollmilch
2 EL Sonnenblumenöl
1 handvoll Erbsensprossen (einfach im Blumentopf auf der Fensterbank selber ziehen wie hier)
1 Tasse gekochte Erbsen
30 g Chorizo
Pfeffer aus der Mühle
Salz

Für die Bratkartoffeln:
4-6 vorwiegend festkochende Kartoffeln
3 EL Butterschmalz
Salz

Erbsensprossen-Omelett mit Chorizo und Erbsen und perfekte Bratkartoffeln

Zubereitung:

Zunächst die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Eine bzw. zwei Pfannen (je nach Größe) mit dem Butterschmalz erhitzen und die Kartoffelscheiben einlegen. Lieber mit zwei Pfannen arbeiten, sodass alle Scheiben gleichmäßig gebraten werden. Bei mittlerer Hitze die Scheiben langsam bräunen und so lange braten (von beiden Seiten) bis die Bratkartoffeln gleichmäßg gebräunt sind. Zu schnell zu viel Hitze lässt die Bratkartoffeln verbrennen. Gute Bratkartoffeln brauchen etwas Zeit, daher mit diesem Schritt beginnen. Die Scheiben nicht zu häufig wenden.

Die Bratkartoffeln mit Salz würzen.

Während die Bratkartoffeln bräunen: Die Chorizo fein würfeln (falls notwendig die Haut abziehen). Nun die Eier mit der Milch mit dem Schneebesen kräftig aufschlagen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Derweil eine große Pfanne mit dem Öl erhitzen.

Nun die Eiermischung in die heiße Pfanne geben, sodass der gesamte Pfannenboden bedeckt ist. Chorizowürfel, gekochte Erbsen und die Erbsensprossen nun darauf verteilen. Das Omelett stark anbraten. Sobald sich das Omelett leicht an den Seiten vom Pfannenboden lösen lässt und leicht gebräunt unten ist, das Omelett mithilfe eines passend großen Tellers oder mittels zweier Pfannenwender beherzt wenden. Von der anderen Seite ca. 2-3 Minuten kräftig anbraten.

Das fertige Erbsensprossen-Omelett halbieren und jeweils mit Bratkartoffeln auf vorgewärmten Tellern servieren.

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.