Knuspriger Schweinebauch mit Süßkartoffelsalat – das Geheimnis der perfekten Kruste!

Knuspriger Schweinebauch mit Süßkartoffelsalat

Es gibt Fleischteile, die sind in Vergessenheit geraten und seit einigen Jahrzehnten hierzulande mehr als unbeliebt.

Früher hat meine Oma mit Vorliebe in die Linsensuppe immer noch ein großzügiges Stück Bauchlappen (aka Schweinebauch mit Schwarte) gegeben. Das gab einerseits der Suppe deutlich Geschmack – denn Fett ist bekanntlich ein Geschmacksbooster – und andererseits hatte man dann auch noch eine leckere Fleischeinlage. Als Kind mochte ich natürlich das gekochte, fettige Fleisch überhaupt gar nicht. Und auch heute kann man mich nicht begeistern, wenn das Fleisch so labberig ist.

Wovon ich aber ein großer Fan bin, ist KNUSPRIGER Schweinebauch. Die asiatische Küche hat das nämlich mega drauf. In einer Ramensuppe in Hamburg wurde ich mit einer solchen Einlage mal wieder daran erinnert WIE gut so ein knuspriger Schweinebauch sein kann. Auch in der Suppe – in dem Fall wurde die Kruste nämlich abgelöst und anschließend als Finish obenauf gestreut. Himmlisch!

Aber es braucht natürlich nicht erst eine Ramensuppe, dass ich so guten Schweinebauch essen würde. Längst wollte ich das gute Stück mal selbst zubereiten und kürzlich war es dann soweit. Ich war ganz erstaunt, wie günstig ich das Fleisch beim Metzger bekam. Der freute sich riesig, denn die meisten Kunden wollen dieses Fleischteil wohl nicht! Die haben ja keine Ahnung, was ihnen entgeht.

Knuspriger Schweinebauch mit Süßkartoffelsalat

Hast du schonmal Schweinebauch gegessen?

Und wer auch auf supercrunchige Kruste steht, der sollte dieses Rezept unbedingt nachmachen. Einfach oberlecker!!!

Knuspriger Schweinebauch mit Süßkartoffelsalat

Bei uns gab es dazu noch einen Süßkartoffelsalat mit Zuckerschoten, Tomaten und Koriander – so hatte man ein leckeres Vitaminalibi neben dem fetten Fleisch! Aber er wäre auch ohne Fleisch eine feine Mahlzeit.

Hier also die Anleitung für knusprigen Schweinebauch – ganz sicher einfacher als man vermuten würde!
Knuspriger Schweinebauch mit Süßkartoffelsalat

Knuspriger Schweinebauch mit Süßkartoffelsalat

Zutaten für zwei Personen als Hauptgericht:

Für den Schweinebauch (Garzeiten 70 + 90 + 15 Minuten):
1 kg Schweinebauch mit Schwarte und Knochen
1/2 Limette
2 EL grobes Meersalz

Für den Süßkartoffelsalat:
4 kleine Süßkartoffeln
2 EL Erdnussöl (alternativ hitzebeständiges Pflanzenöl)
200 g Zuckerschoten
4 Lauchzwiebeln mit Grün
1 handvoll Kirschtomaten
1 handvoll Erdnusskerne
2 EL frisches, gehacktes Koriandergrün
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Knuspriger Schweinebauch mit Süßkartoffelsalat

Zubereitung:

Den Schweinebauch unter fließendem, kalten Wasser abbrausen und mit Küchenkrepppapier trocken tupfen. Die halbe Limette über die Hautseite des Schweinebauches reiben, leicht ausdrücken und dann eine Viertelstunde antrocknen lassen.

Den Ofen auf 150 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Mit einem sehr (!) scharfen Messer oder einem Teppichmesser den Schweinebauch nun rautenförmig bzw. über Kreuz einritzen durch die Haut bis auf das Fleisch. Anschließend den gesamten Schweinebauch mit dem Meersalz einreiben.

Den Schweinebauch in einen ausreichend großen Bräter mit Deckel mit der Hautseite nach unten legen. Nun genau soviel Wasser in den Bräter zugießen bis zur Höhe der gesamten Schwarte. Den Deckel aufsetzen und nun für 70 Minuten im Ofen garen.

Nach der Zeit im Ofen den Schweinebauch aus dem Bräter herausnehmen, mit der Schwarte nach oben auf ein Ofengitter legen und auf mittlerer Schiene wieder in den Ofen schieben. Zeitgleich darunter ein tiefes Blech einschieben und ca. 1 cm hoch Wasser eingießen. Das Wasser im Ofen sorgt dafür, dass das Fleisch toll saftig und die Kruste schön knusprig wird.

Knuspriger Schweinebauch mit Süßkartoffelsalat

Den Schweinebauch nun so für 90 Minuten garen. Nach dieser Zeit auf Grillfunktion umstellen und die Ofentemperatur auf 230 Grad erhöhen. Durch das Grillen poppt die Haut schön knusprig auf. In dieser Phase den Ofen nicht öffnen, da das Aufpoppen stark spritzen kann. Ist die Haut knusprig und goldbraun den Ofen abschalten und den Schweinebauch herausnehmen und aufschneiden.

Während der Schweinebauch gart, die Süßkartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Die Zuckerschoten waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Erdnusskerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten bis sie duften und anschließend fein hacken.

Eine ausreichend große Pfanne mit dem Erdnussöl erhitzen und die Süßkartoffeln kräftig anbraten bis sie gar, aber nicht zu weich sind. Die Zuckerschoten und die Lauchzwiebelringe zugeben und kurz mitbraten – jedoch nur wenige Minuten, sodass die Zuckerschoten schön knackig bleiben. Die Gemüsemischung aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben. Die gehackten Erdnüsse, die Tomaten sowie den Koriander zugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den aufgeschnittenen Schweinebauch mit dem lauwarmen Süßkartoffelsalat servieren.

Guten Appetit!
Knuspriger Schweinebauch mit Süßkartoffelsalat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.