Gurken-Limonade mit Melone und Basilikum und Evchen im TV bei “Treffpunkt” im SWR

Gurken-Limonade mit Melone und Basilikum

Du hast einen Termin. Am Sonntag, den 30. Juli 2023 ab 18:45 Uhr.

Zumindest hast du einen Termin, sofern du mich mal kochen sehen möchtest und vielleicht sogar noch Lust auf drei feine, sommerliche Rezepte mit Gurke hast. Denn ich bereite drei Leckereien im SWR-Fernsehen in der Sendung “Treffpunkt” zu.

Unter anderem gibt es ein erfrischendes Gurken-Passionsfrucht-Granité, einen Brezelsalat mit Gurke, Radieschen, Schnittlauch und Schafskäse und last but not least Gurken-Limonade mit Melone und Basilikum.
Gurken-Limonade mit Melone und Basilikum

Alle drei Rezepte sind schön sommerlich und herrlich unkompliziert. Kochen darf man das eigentlich nicht nennen. Aber sobald es wieder jenseits der 30 Grad ist, finde ich es auch nicht so furchtbar, wenn die Küche weitestgehend kalt bleibt. 🙂

Aber zurück zur Gurken-Limonade. Das klingt ja erstmal sehr ungewöhnlich, aber tatsächlich besteht die Gurke generell hauptsächlich aus Wasser und ist gerade, wenn sie kalt genossen wird per se schön erfrischend.

So ist der Transfer zur Limonade eigentlich gar nicht so weit her geholt. Melone und Basilikum sind perfekte Aromenbegleiter und bringen Süße und Aroma zur eher dezenten Gurke.

Dadurch, dass die Schale der Gurke mitverwendet wird, wird die Limonade schön grün. Die Idee mit der Schalen-Limonade hab ich mir bei einer bekannten Kochbuchautorin namens Susann Kreihe abgeschaut. Fand ich aber echt super. Und im Basil Smash wird ja auch ein Haufen Basilikum in den Drink geworfen. So kam es zu meiner wilden Kreation :-).

Aber was am Allerwichtigsten ist: Es schmeckt erfrischend. Und nicht zu süß (und man kann den Süße-Grad selbst steuern)!

Wer mich ein bisschen kennt, der weiß ja, dass ich schon “ab und an” im TV gekocht habe. “Normalerweise” ist da ein wenig Vorlauf drin, denn man rechnet circa eine Stunde Drehzeit für eine Minute Sendezeit, so über den Daumen gepeilt (hängt aber natürlich von Sendung und noch vielen weiteren Faktoren ab). Was heißt, dass auch hinterher noch seeehr viel Arbeit unter anderem beim Schneiden des entstandenen Filmmaterials entsteht. Und natürlich noch, was zusätzlich eingespielt wird. Angefangen bei irgendwelchen Einblendungen, Zusatzinfos oder auch Off-Texte. Meist benötigt also eine Produktion auch für wenige Minuten Beitrag (wie in diesem Fall) je nach Auslastung ungefähr zwei bis drei Wochen Vorlauf vor Ausstrahlung zum Schneiden. Aber diese Infos nur mal so am Rande. Und natürlich auch nur mit meinem gefährlichen Halbwissen ;-)…

Tja, und der Beitrag, der am Sonntag läuft, ist in derselben Woche, am Montag, entstanden. Total verrückt fühlt sich das für mich an. Da ich mittlerweile erahne WIE viel Arbeit in der Sendezeit steckt. Auch wenn ich persönlich natürlich nur daran beteiligt bin, was beim Filmen entsteht :-).

In jedem Fall hat es mir wieder sehr große Freude bereitet. Und ich hoffe, dass ein paar von meinen Lesern einschalten.

Also hier nochmal zum Merken:
“Treffpunkt” im SWR-Fernsehen am Sonntag, den 30. Juli 2023 ab 18:45 Uhr.

Alternativ vermutlich schon ab Samstag, aber spätestens mit Ausstrahlung der Sendung natürlich auch in der entsprechenden Mediathek verfügbar. Ich werde, sobald ich dazu komme, hier verlinken :-).

Ich freu mich über jeden, der zuschaut und es mich wissen lässt!

Gurken-Limonade mit Melone und Basilikum
Gurken-Limonade mit Melone und Basilikum
1 kleine Gurke (à 125 g, unbedingt Bioware kaufen, da die Schale mitverwendet wird)
1 EL Apfelessig
20 Blättchen frischer Basilkum (ca. eine handvoll)
100 g reife Melone (Cantaloupe, geschält gewogen)
450 g eiskaltes Mineralwasser
brauner Zucker (Menge je nach Süßungsverlangen :-))

Zubereitung:

Die Gurke gründlich waschen und samt Schale in Stücke schneiden.
Zusammen mit Essig, Basilikumblättern und Melone kräftig pürieren mit dem Pürierstab.

Das Ganze durch ein Sieb passieren und mit Mineralwasser aufgießen. Wer möchte, kann die Gurkenschalen-Limonade noch mit etwas braunem Zucker süßen.

Mit Eiswürfeln servieren und sofort genießen!

Gurken-Limonade mit Melone und Basilikum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert