Wassermelone-Feta-Türmchen mit Minze

Heiß, heißer, in der Pfalz – aktuell ist der Hochsommer ausgebrochen! Das ist  eine sehr schöne Angelegenheit, sodass dieser Sommer auch ein richtiger werden könnte 🙂
Für mich heißt das aber auch, dass mich keine zehn Pferde zum Kochen bringen… Aber etwas schönes essen möchte ich ja doch – also wird unter freiem Himmel gegrillt (in nächster Zeit näheres dazu) oder die Küche bleibt kalt!

Deshalb kommt heute eine meiner absoluten Lieblingskombinationen für heiße Sommertage: Fruchtige Wassermelone, cremig-würziger Fetakäse und frische Minze! Ein Gedicht!
Vielleicht seid ihr diesem Trio schonmal begegnet und konntet euch nicht überwinden – es klingt auf den ersten Blick ja auch etwas abgefahren. Die Leser, die es schon kennen, werden mir zustimmen: Einfach lecker!

Wassermelone-Feta-Türmchen

(Zutaten für zwei Personen als Vorspeise oder Snack)

100 g Feta
1 großer Schnitz frische Wassermelone
1 handvoll frische Minzblättchen

Zubereitung:

Den Feta in Würfel schneiden. Mit der Wassermelone ebenso verfahren. Die Melonenwürfel sollten dabei etwas größer sein, da das geschmacklich noch besser ist. Auf jedes Türmchen ein Minzblatt legen.

Um das Ganze etwas handlicher auch als Fingerfood zu gestalten, kann man die Türmchen einfach auf Zahnstocher aufspießen (und keine kleinen Angeber- Servierlöffel verwenden will :-)).

Guten Appetit!

1 Kommentare

  1. Eine tolle Kombination, die süße Melone mit dem herzhaften Feta. Gerade bei diesen heißen Termperaturen echt zu empfehlen, sowohl als Appetit-Häppchen, als auch als Nachtisch denkbar.
    Ich stimme zu: Einfach lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.