Tomaten-Aprikosen-Salat mit Koriander-Schwarzkümmel-Dressing

Lust auf einen tollen und frischen Salat mit einem genial leckeren Dressing? Okay, also unter die reinen Vegetarier werde ich wohl nie gehen, aber gerade jetzt, wo die Tomaten so frisch aus der Region zu haben sind, kann man mich doch manchmal mehr mit einem feinen Salat locken!

Duftende, aromatische Ochsenherz-Tomaten und reife Aprikosen geben so schon geschmacklich ein tolles Paar ab, der Knaller dazu war aber dieses spannende Dressing! Also wenn ihr irgendwie könnt: Dringende Nach“koch“-empfehlung! Fruchtig-lecker und wie gesagt, ein himmlisches Dressing! Einfach mal echt was anderes und toll würzig! Die Idee für die Gewürzkombination von Koriandersaat, Schwarzkümmel und Pfeffer in diesem
Dressing habe ich aus einer älteren Ausgabe der „Essen & Trinken“, allerdings in etwas anderer Ausführung und Kombination. Das hat mich direkt zu eigenen Experimenten angeregt und das ist das leckere Resultat!

Der Salat macht sich natürlich auch beim Grillen gut und geht dank seiner intensiven Aromen sicher nicht unter! Das Dressing lässt sich toll vorbereiten und im Kühlschrank zwischenlagern, sodass der Salat ratzfatz gemacht ist!

Tomaten-Aprikosensalat mit Schwarzkümmel-Koriander-Dressing

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt schick ich euch nur noch ein bisschen Sonne und falls die sich wieder drückt, habt ihr mit diesem leckeren Salat auf jeden Fall Sommer auf dem Teller!

Tomaten-Aprikosensalat mit Schwarzkümmel-Koriander-Dressing

Tomaten-Aprikosen-Salat mit Koriander-Schwarzkümmel-Dressing

Zutaten für vier Personen als Vorspeise bzw. Beilage:

3-4 frische Ochsenherztomaten (ca. 600 g)
6 frische, reife Aprikosen
1 EL Koriandersaat
1 TL Schwarzkümmelsamen
1 TL Voatsiperifery-Pfefferkörner (alternativ: Schwarzer Pfeffer)
6 EL frischer Blutorangensaft
1 EL Erdbeeressig (selbstgemacht nach meinem Rezept *LINK*)
1 TL Honig
6 EL Traubenkernöl
1 gestrichener EL mittelscharfer Senf
1 TL Salz
3-4 Stiele Basilikum African Blue (alternativ: klassischer Basilikum)

Tomaten-Aprikosensalat mit Schwarzkümmel-Koriander-Dressing

Zubereitung:

Die Koriandersaat in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten bis sie duften. Dann die Koriandersamen, den Schwarzkümmel und die Pfefferkörner in einem Mörser sehr fein mörsern.

Aus dem Blutorangensaft, dem Essig, dem Honig, dem Öl, dem Senf und dem Salz ein Dressing herstellen und gut verrühren. Die gemörserten Gewürze zugeben und alles gut vermengen.

Die Aprikosen waschen und die Haut kreuzweise einritzen. Mit heißem Wasser übergießen und sofort wieder mit kaltem Wasser abschrecken. Die Haut nun vorsichtig abschälen, die Aprikosen entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

Die Ochsenherzen waschen, den Stielansatz mit einem spitzen Messer herausschneiden. Dann die Tomaten quer in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden und auf Tellern oder einer großen Platte verteilen. Die Aprikosenwürfel und das Dressing darüber verteilen.

Den Basilikum waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Den Basilikum über dem Salat verteilen.

Anmerkung: Wir haben den Salat zu gegrillten Makrelen und frischem Baguette gegessen – der süß-säuerliche Salat ist sehr erfrischend und hat toll zu dem etwas fettigen Fisch gepasst. Der Salat passt auch toll zu (Grill-)Fleisch, Fisch, Garnelen oder auch einfach als sommerlicher Salat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.