Evchen und fast eine bucket list für 2017

Sch… es ist schon Weihnachten! Ich bin doch noch gar nicht so weit… hatte noch so viel vor und bin zu nicht annähernd allem gekommen, was ich mir vorgenommen und vorgestellt habe… Mist! Aber gut, dafür sind ja die guten Vorsätze notfalls auch noch gut!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herr W. und ich haben gerade schon ein bisschen in der Küche für diverse Weihnachtsleckereien gewurstelt… und jetzt bleibt mir noch ein kleiner Moment, den ich mit EUCH da draußen teilen will. Mit so einem Blog und auch mit meinen lieben Lesern teile ich nämlich doch nicht gerade wenig Zeit ;-).

Zu allerallererst: DANKE!

Danke, dass ihr mein kleines Blöggchen evchenkocht auch 2016 so fleißig weiter verfolgt habt! Manchmal, wenn ich in meine Leserzahlen hinter den Kulissen spitzele, kann ich es kaum fassen wie viele Menschen hier so vorbeispazieren.. manche kommen mich häufiger besuchen und ganz Liebe hinterlassen hier auch manchmal kleine Fußspuren aka Kommentare!

Danke an alle da draußen, die mich mit ihren lieben Worten und Gesten immer wieder motivieren, dass evchenkocht mit immer mehr Leben, Rezepten und meinen lustigen Ideen befüllt wird! Keine Sorge, jetzt hör ich mit der Gefühlsduselei auf – jetzt wird knallhart Bilanz gezogen – und natürlich gibts ne kleine Preview, was hier 2017 abgeht!

2016 – was meine Leser und ich besonders spannend fanden…
…zu erfahren, wo die weltglücklichsten Tomaten herkommen
…wie einfach man coole Erbsensprossen ziehen und zubereiten kann
…ich hab euch mitgenommen nach Irland, Edinburgh und zu meinem Highlight auf die Garküchen-Tour nach Thailand
…zu sehen wie Kochen für große Kinder geht – mit einem Kochkurs für Molekularküche
…mein verrücktestes Desser bisher: Spargel als Dessertvariation
…Herr W.s männliche Muffinexperimente & ein tussiges Törtchen
…Evchen hatte ihr erstes Showcooking
…es gab lila Risotto, Sommer-aka Herbstrollen und orientalische Maultaschen
…und ich habe mit Herrn W. ein paar Kochwettbewerbe gerockt 🙂

Danke für die geile Zeit!

Aber was viiiiiel wichtiger ist bei so einem pupslangweiligen Rückblick: So eine Bilanz taugt nur was, wenn du schlussfolgerst! Wo komme ich her und wo geht meine Reise hin…

Und glaubt mir, 2017 wird saugut – ich hab nämlich schon so viele leckere Ideen!

Also hier meine inoffizielle Nicht-bucket list (das boykottiere ich nämlich^^):

  • Evchen ist wieder mehr unterwegs – Indien & Orient wir kommen! Und bestimmt viele Einblicke aus dem Morgenland!
  • vor der Haustür gibts kulinarisch auch viel zu entdecken: Ich bin schon in den Startlöchern für leckere Geheimtipps aus der Region Pfalz… lasst euch überraschen!
  • Erdbeeren – nachdem 2016 die Ernte hier nahezu buchstäblich ins Wasser gefallen ist und ich bis auf diese schöne Erdbeere küsst virgin Hugo-Torte nix mit Erdbeeren gezaubert habe, wird das Erdbeermonster nächstes Jahr ganz viel testen
  • aktuell stehen exakt 22 Rezeptideen für Kürbis in meinem Ideenbuch (voll analog… ich weiß). Gerade zwei Rezeptchen habe ich dieses Jahr hier geteilt – das wird anders!

Jetzt verabschiede ich mich bis zum Neuen Jahr bei euch! Lasst es euch gutgehen, gönnt euch was Leckeres die Tage!

Frohe Weihnachten wünsch ich euch von ganzem Herzen!

Euer Evchen

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.